Sie sind hier: Startseite BASA-Museum Vernetzt

Vernetzt

Das BASA-Museum ist Mitglied in folgenden Vereinigungen:

ICOM Deutschland setzt sich für die Aufgaben und Ziele des Internationalen Museumsrats ICOM in Deutschland ein. Mit über 6.500 Mitgliedern ist ICOM Deutschland die größte Organisation der Museen und Museumsfachleute in Deutschland und zugleich das mitgliederstärkste Nationalkomitee innerhalb des Internationalen Museumsrats ICOM. (Quelle: ICOM Deutschland)

Der Deutsche Museumsbund e.V. ist seit 1917 die Interessenvertretung der deutschen Museen und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Er setzt sich für eine qualitätsvolle Museumsarbeit und die Förderung des Austauschs zwischen Museumsfachleuten ein, und möchte die Öffentlichkeit auf Museumsthemen aufmerksam machen und optimale Rahmenbedingungen für den Museumssektor schaffen. (Quelle: Dutscher Museumsbund)

Die Museen der Region Rheinland des Landes Nordrhein-Westfalen sammeln und bewahren Zeugnisse der Kultur- und Naturgeschichte – und damit unser kulturelles Erbe. Sie übernehmen die Verantwortung für den Erhalt, die Bewahrung und die Vermittlung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen. Museen aller Gattungen haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam ihre Interessen nach außen zu artikulieren. (Quelle: Verband Rheinischer Museen)

  • AG Museum der Deutschen Gesellschaft für Sozial- und Kulturanthropologie e.V. (DGSKA)

Die AG Museum vertritt das Themenfeld Museen, Sammlungen und Ausstellungen innerhalb der DGSKA. Sie bietet ein Forum für alle, die sich mit museumsethnologischen Fragen sowie mit Ausstellungskonzeptionen, Ding- und Sammlungsforschung, Kunstethnologie und verwandten Themen und Inhalten theoretisch und praktisch auseinandersetzen. (Quelle: AG Museum)

 

Das BASA-Museum ist auch vertreten im...

Die Koordinierungsstelle fördert bundesweit die Sichtbarkeit und Nutzbarkeit wissenschaftlicher Sammlungen. Ihr Ziel ist es, die Sammlungen unter Beachtung ihrer Vielfalt und ihrer lokalen Besonderheiten als dezentrale Infrastrukturen für Forschung, Lehre und Bildung weiter zu entwickeln und zu vernetzen. (Quelle: Koordinierungsstelle)

Das Informationssystem Universitätssammlungen in Deutschland dokumentiert Bestände und Geschichte von existierenden und nicht mehr vorhandenen Sammlungen von Universitäten in Deutschland. Die Daten werden laufend aktualisiert und sind öffentlich verfügbar. (Quelle: Universitätssammlungen in Deutschland)

Der Online-Museumsführer durch die rheinische Museums- und Ausstellungslandschaft ist ein nicht-kommerzieller Informationsdienst des LVR-Fachbereichs Regionale Kulturarbeit im LVR-Dezernat Kultur und Landschaftliche Kulturpflege des Landschaftsverbandes Rheinland. (Quelle: RheinischeMuseen.de)

Artikelaktionen